Eiweiß-Muffins mit Haferkleie

Ich vermeide Muffins jetzt schon seit einer halben Ewigkeit, weil sie zu fett sind, zu viel Zucker und außerdem weißes Mehl haben. Aber wer kann schon ganz auf Muffins verzichten? Deswegen habe ich jetzt mein eigenes Rezept erstellt, das natürlich viel gesünder und wesentlich eiweißreicher ist. Unter den Zutaten: Haferkleie, Nüsse und Eiweißpulver. Sie schmecken natürlich nicht genau wie die Fettmacher vom Bäcker, aber ich glaube ich habe den Geschmack 90 Prozent hinbekommen. Wodurch meine Muffins wirklich herausragen ist der extrem hohe Eiweißgehalt von fast 30 Prozent. Ich habe hier also nicht nur köstliche Muffins, sondern Eiweiß-Muffin-Ernährungsergänzungen, genau richtig nach einem hartem Training. Auch wenn du dich entscheiden solltest das Rezept ohne das Eiweißpulver zu folgen, haben diese Muffins sehr viel Eiweiß und Ballaststoffe und kaum Fett. Dieses Rezept ist für 8 mittelgroße Muffins. "Protein Muffins with Oat Bran" ist in den folgenden Kategorien glisted: Gesunde Lebensmittel

Rezept für 8 Personen - Ändere die Menge
Fitness Level: Gesund
Zeit: 25 Minuten
kCal: 188 gesamt, 24 pro Person
25 %
EIWEIß
13.1 gramm
Super!!!
34 %
KOHLENH.
17.8 gramm
Normal
41 %
FETT
9.7 gramm
Sehr Fett!

Schritt 1

Bevor es los geht, heize deinen Ofen auf 180 Grad vor. Dann fette deine Muffin-Papierförmchen leicht ein oder verwende wiederverwertbare Silikonförmchen. Ich bevorzuge Silikonförmchen, weil nichts kleben bleibt und man kein extra Fett benötigt.

Schritt 2

Vermische die Haferkleie mit allen trockenen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel.

Schritt 3

Zerdrücke die Banane in einer anderen Schüssel und vermische mit dem Joghurt und dem Ei.

Schritt 4

Verrühre den Inhalt beider Schüsseln gut aber nicht zu fein, und nicht mit dem Mixer. Ich habe in diesem Rezept 6 kleine Päckchen Splenda verwendet, aber zu kannst auch Honig, braunen Zucker, Ahornsirup oder einen anderen Süßstoff verwenden.

Schritt 5

Gieße das Gemisch in deine Muffinförmchen und streue zum Abschluss Kokosflocken, Nüsse oder Schokoladenstücke darüber.

Schritt 6

Backe 20 bis 25 Minuten, oder bis du einen Zahnstocher in de Mitte eines Muffins stecken kannst, und beim herausziehen nichts am Zahnstocher kleben bleibt. Backe noch ein paar Minuten falls notwendig.

Schritt 7

Wenn sie durch-gebacken sind, lasse sie 5 Minuten stehen (nicht im Ofen) und stelle sie dann zum Abkühlen auf einen Teller oder ein Gitter.