Mini Eiweiß Apfelkuchen mit Quark

Wer kann einem Mini-Apfelkuchen schon widerstehen? Eiweiß-Apfelkuchen mit Quark sind eine meiner Lieblingsnachspeisen und ich konnte es nicht abwarten dieses Rezept endlich zu veröffentlichen. Mit über 25 Prozent Eiweiß hast du hier eine perfekte Nachspeise für den fitnessbewussten Nascher. "Mini Apple Protein Pie / Quark" ist in den folgenden Kategorien glisted: Gebäck

Rezept für 2 Personen - Ändere die Menge
Fitness Level: Gesund
Zeit: 20 Minuten
kCal: 81 gesamt, 40 pro Person
26 %
EIWEIß
6.1 gramm
Super!!!
43 %
KOHLENH.
10.1 gramm
Normal
31 %
FETT
3.2 gramm
Sehr Fett!

Schritt 1

Bevor es los geht, heize deinen Ofen auf 180° vor. Dann fette deine Muffinförmchen ein oder verwende Silikon-Muffinförmchen. Ich bevorzuge die Silikonförmchen weil man damit ganz auf das Fett verzichten kann.

Schritt 2

Zuerst wird der Teig für die äußere Kruste vorbereitet. Mische die Haferkleie oder das Mehl deiner Wahl mit den Nüssen, Zimt, Backpulver und einem Päckchen Süßstoff. Füge 2 Teelöffeln Wasser hinzu und mische bis du einen dicken gleichmäßigen Brei hast. Der Teig zollte gut zusammenhalten wenn du ihn drückst und formst. Wenn notwendig, kannst du mehr Wasser hinzufügen, aber nicht mehr als einen Teelöffel auf einmal. Teile den Teig in 2 Teile pro Mini-Kuchen auf. Jeweils eine Teil ist für den Boden und ein Teil für die obere Kruste. DH: 4 Teile für 2 Kuchen.

Schritt 3

Drücke den Anteile für die äußeren Krusten und Boden in die Muffinförmchen, und rolle die Teile für die oberen Krusten auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus.

Schritt 4

Schäle und entkerne die Äpfel und schneide sie danach in kleine Stücke. Mische die Apfelstücke mit dem Zimt und einem Päckchen Süßstoff. Füge das restliche Wasser hinzu und koche das Gemisch in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Stufe. Nach 5-8 Minuten sollten die Apfelstücke weich werden und leicht karamellisieren. Nimm die Pfanne zum abkühlen vom Herd.

Schritt 5

Die Cremefüllung: Mixe den Quark (Topfen), die Milch, das Eiweißpulver und den Rest des Süßstoffes bis eine weiche cremige Masse entsteht.

Schritt 6

Fülle die erste hälfte der Muffins mit der Quark-Eiweiß-Creme und die zweite Hälfte mit dem Apfel-Zimt-Gemisch. Schließe die Törtchen mit dem restlichen Teig und versiegle den Rand sodass keine Luft hinein kommt - Drücke die den Rand mit den Fingern zu. Du kannst die Oberseite flach lassen oder nach eigenem Geschmack dekorieren. Ich dekoriere die Oberfläche geren, weil dadurch auch der Teig knuspriger wird.

Schritt 7

Backe 20 - 25 Minuten oder bis die äußere Kruste leicht braun wird. Nimm die Apfelkuchen aus dem Ofen und lasse sie abkühlen.